Willkommen in Göttelborn!

Diese Seite wird Ihnen präsentiert vom Handwerker- und Gewerbeverein Göttelborn e.V.

Glocken läuten zum Ende des Bergbaus am 30. Juni 2012

Die Glocken vieler saarländischer Kirchen werden zum Abschied vom Kohlebergbau im Saarland läuten. Mit einem Festakt und einer Mettenschicht wird am Samstag, 30. Juni auf dem Gelände der Grube Ensdorf das offizielle Bergbau-Ende im Saarland begangen.

Zur Mettenschicht werden um 20.15 Uhr die Glocken erklingen. Der Leiter des Katholischen Büros Saarland, Prälat Peter Prassel, und die Superintendenten Christian Weyer (Kirchenkreis Saar-West) und Gerhard Koepke (Saar-Ost) laden die Kirchengemeinden zu diesem gemeinsamen Zeichen ein. In etlichen Gemeinden finden dazu auch Andachten statt. Das Läuten der Kirchenglocken sei ein Symbol für Dankbarkeit und Solidarität, erklären die Kirchenvertreter.

Die Glocken sollen einen würdigen Abschied vom Bergbau einläuten, der das Saarland geprägt habe wie keine andere Industriekultur. Nicht zuletzt wolle man ein "im ganzen Land hörbares Zeichen der Hoffnung auf Zukunft" setzen.

Nächste Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitglied im HGVG


Besuchen Sie unser Mitglied

 


Besucher

Besucher ab Mai 2012: 173421