Willkommen in Göttelborn!

Diese Seite wird Ihnen präsentiert vom Handwerker- und Gewerbeverein Göttelborn e.V.

Fünf "Polizisten" heizen Besuchern mächtig ein

Von SZ-Mitarbeiter Elmar Müller
Quelle: Saarbrücker Zeitung vom 6.08.2012

Drei Tage lang steppte der Bär beim Göttelborner Dorffest. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als es an allen Tagen regnete und kühl war, spielte diesmal das Wetter mit. Gefeiert wurde wieder auf dem großen Hof der Grundschule - nun bereits zum vierten Mal.

 

Mit Blick auf die Stände meinte Hardy Paul: "Das ist heute der attraktivste Schulhof im Saarland." Paul, er ist als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Göttelborner Vereine (IGV) der Cheforganisator der Sause, dankte allen teilnehmenden Vereinen fürs Mitmachen. Nachdem dann die Salutschützen der Schützengilde Göttelborn das Fest weithin hörbar angeschossen hatten, vollzog Ortsvorsteher Peter Saar den Fassanstich. In einem kurzen Grußwort dankte er der IGV für die Organisation des Festes. "Wir Göttelborner sind stolz, dass es im Ort noch eine solch tolle Fete gibt", stellte er mit Nachdruck fest.

Dann machten die ersten Gläser mit Freibier die Runde. Das 30. Göttelborner Dorffest war eröffnet. Bei den acht Vereinen, die mitmachten, waren auch die Göttelborner Motorradfreunde. Sie bestehen seit 25 Jahren. Und von Anfang an sind sie beim Dorffest dabei. "Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir teilnehmen", erklärte der Vorsitzende Jörg Zimmer.

Besondere Freude herrschte bei den Mitgliedern des Turnvereins, denn ihr Stand wurde als der schönste prämiert. Als Belohnung gab es ein Spanferkel.

Ansonsten lockten die Vereine mit kulinarischen Leckereien, wie beispielsweise Schachtburger und Dibbelabbes, Schmetterlingssteaks, Gereeschde oder Rancherlyoner. Interessante Namen hatten die Cocktails, die es an der Strandbar des Sportvereins gab. Sie hießen Spielmacha, Flanggegodd oder oder Laddeknalla. Viele Besucher machten spontan mit bei der Zumba-Darbietung von Melanie Schabbach vom Turnverein.

Ein absoluter Knaller war der Auftritt der Partyband "Hitpolice". Die fünf "Polizisten" aus Kusel heizten den Besuchern mächtig ein. Gegen Mitternacht sprang Hardy Paul auf die Bühne und sang mit.

Ansonsten waren die DJs Norbert und Frank für die musikalische Beschallung verantwortlich. Zum Mittagessen am Sonntag spielte der Musikverein Merchweiler. Zum Ausklang des Festes wurden die Preise der Tombola verlost. Der Hauptgewinn war eine Fahrt im Heißluftballon. Am Sonntagabend zog Hardy Paul ein positives Fazit der 30. Auflage des Göttelborner Dorffestes. "Wir sind alle sehr zufrieden. Trotz zahlreicher Feste rundherum war der Besuch prima. Alles war harmonisch und friedlich."


zurück

Nächste Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Mitglied im HGVG


Besuchen Sie unser Mitglied


Besucher

Besucher ab Mai 2012: 173421